Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hummels setzt sich nicht unter Druck

Fußball Hummels setzt sich nicht unter Druck

Fußball-Weltmeister Mats Hummels setzt sich trotz seines Ausfalls zum EM-Start nicht unter Druck. "Es wird mit bis zu sieben Spielen ein sehr intensives Turnier.

Voriger Artikel
Jussupow ersetzt bei Russland verletzten Denissow
Nächster Artikel
Runjaic bei 1860 Nachfolger von Bierofka

Hummels setzt sich nicht unter Druck

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Da ist das Relevante, Mitte Juli bei hundert Prozent zu sein, anstatt sich vorher für ein Spiel aufzuopfern", sagte Hummels im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger.

Der Innenverteidiger hatte sich im Pokalfinale einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen und wird den EM-Auftakt der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Sonntag (21.00 Uhr/ARD) in Lille gegen die Ukraine verpassen. Der Einsatz des 27-Jährigen im zweiten Gruppenspiel gegen Polen (16. Juni/St. Denis) ist ebenfalls unwahrscheinlich. "Ich bin nicht vor dem Zeitplan, nicht dahinter", sagte Hummels: "Wenn ich erst im dritten Gruppenspiel spielen kann, stehen immer noch hoffentlich fünf Spiele in drei Wochen an, das wäre dann noch ein sehr intensives Programm."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr