Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Huth-Klub Leicester feuert Trainer Pearson

Fußball Huth-Klub Leicester feuert Trainer Pearson

Der englische Fußball-Erstligist Leicester City hat sich überraschend von Teammanager Nigel Pearson getrennt. Dies gab der Klub von Ex-Nationalspieler Robert Huth am Dienstagabend bekannt.

Voriger Artikel
HSV verlängert mit Ilicevic bis 2016
Nächster Artikel
Blatter auch nicht beim Frauen-WM-Finale

Huth-Klub Leicester feuert Trainer Pearson

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Leicester. Zunächst werden die bisherigen Assistenten Craig Shakespeare und Steve Walsh das Team trainieren.

"Es hat sich herausgestellt, dass es gravierende Differenzen in unseren Sichtweisen gibt. Deshalb glaubt der Klub, dass eine Zusammenarbeit mit Nigel nicht mehr überlebensfähig ist", hieß es in einer Mitteilung der Klubführung um die thäiländischen Besitzer Vichai und Aiyawatt Srivaddhanaprabha.

Pearson hatte die Foxes aus vermeintlich aussichtsloser Lage mit sieben Siegen in den letzten neun Saisonspielen zum Klassenerhalt geführt. Zuletzt hatte Leicester für die kommenden Saison den Mainzer Shinji Okazaki und den Schalker Christian Fuchs verpflichtet.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr