Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ibrahimovic führt PSG zum Abschied zum Triple

Fußball Ibrahimovic führt PSG zum Abschied zum Triple

Zlatan Ibrahimovic hat den französischen Fußball-Meister Paris St. Germain bei seinem Abschied zum zweiten Triple in Folge geführt. Der schwedische Superstar erzielte zwei Tore zum 4:2 (1:1) im Pokalfinale gegen Olympique Marseille.

Voriger Artikel
Guardiolas Bilanz: Fünf Titel und vier Halbfinal-Pleiten
Nächster Artikel
Dortmund verliert als erstes Team drei Pokalfinale in Folge

Ibrahimovic führt PSG zum Abschied zum Triple

Quelle: FRANCK FIFE / SID-IMAGES

Saint-Denis. Torhüter Kevin Trapp, der gar nicht zum PSG-Kader gehörte, war nur Zuschauer.

Ibrahimovic sicherte Paris mit seinem verwandelten Foulelfmeter (47.) und einem Alleingang (81.) den zehnten Erfolg im Coupe de France. Es waren seine Tore Nummer 155 und 156 im 180. Pflichtspiel für PSG, das zuvor bereits die Meisterschaft und den Ligapokal gewonnen hatte - wie im Vorjahr. 20 Tage vor dem EM-Eröffnungsspiel an selber Stelle hatte Blaise Matuidi den Favoriten nach einer maßgenauen Flanke von Angel di Maria schon in der zweiten Minute in Führung gebracht. Doch Florian Thauvin glich nur zehn Minuten später für den Tabellen-13. der Ligue 1 aus.

Die Entscheidung fiel, nachdem Matuidi nur 23 Sekunden nach Wiederbeginn von Nicolas N'Koulou im Strafraum zu Fall gebracht worden war. Ibrahimovic, der den Klub nach vier Jahren verlässt, verwandelte souverän. Dann bereitete er das 3:1 von Edinson Cavani vor (56.), ehe er den vierten Treffer selbst erzielte. Michy Batshuayi gelang nur noch das 2:4 (87.).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr