Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ilicevic verlässt Hamburger SV am Saisonende

Fußball Ilicevic verlässt Hamburger SV am Saisonende

Die Wege von Fußball-Bundesligist Hamburger SV und Ivo Ilicevic (29) trennen sich am Saisonende. Der kroatische Nationalspieler habe entschieden, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, um sich "einer neuen Herausforderung zu stellen", teilte der HSV am Dienstag mit.

Voriger Artikel
VfB-Ersatzkeeper Vlachodimos wechselt zu Panathinaikos Athen
Nächster Artikel
Zagreb-Präsident muss sich für homophobe Äußerungen entschuldigen

Ilicevic verlässt Hamburger SV am Saisonende

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Hamburg. Die Entscheidung sei ihm "natürlich nicht leicht gefallen", erklärte Ilicevic, der einen Wechsel bereits im Winter ausschloss: "Ich gehe mit vollem Fokus auf den HSV in die Rückrunde. Wir wollen unsere Entwicklung fortführen und eine gute Rückrunde spielen. Dazu will ich meinen Teil beitragen."

Ilicevic wechselte 2011 für rund fünf Millionen Euro Ablöse vom 1. FC Kaiserslautern nach Hamburg. Bereits am Ende der vergangenen Saison schien sein Abschied beschlossene Sache zu sein, nach starken Leistungen in den Relegationsspielen gegen den Karlsruher SC verlängerte der HSV den Vertrag aber noch einmal.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr