Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Infront und Omnigon: DFB-Pokal-App als erstes gemeinsames Projekt

Fußball Infront und Omnigon: DFB-Pokal-App als erstes gemeinsames Projekt

Infront Sports & Media, das internationale Sportmarketing-Unternehmen, und Omnigon, einer der führenden Anbieter digitaler Services in der Sport- und Unterhaltungsbranche, haben eine strategische Partnerschaft geschlossen.

Voriger Artikel
EM-Qualifikation: Quali-Doppelpack gegen Irland und Georgien
Nächster Artikel
Medien: Koller bei Gladbach im Gespräch - Österreich will verlängern

Infront und Omnigon: DFB-Pokal-App als erstes gemeinsames Projekt

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Zug. Als erstes gemeinsames Projekt realisieren Infront und Omnigon in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) die offizielle DFB-Pokal-App. Diese wird für die Saison 2016/17 auf den Markt gebracht und setzt neben hochwertigen Multimedia-Inhalten auf interaktive Angebote für Fans.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr