Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ingolstadt gibt Pekhart nach Griechenland ab

Fußball Ingolstadt gibt Pekhart nach Griechenland ab

Kurz vor Schließung des Transferfensters hat sich Fußball-Bundesligist FC Ingolstadt von seinem tschechischen Angreifer Tomas Pekhart getrennt. Wie die Schanzer am Montagnachmittag mitteilten, wechselt der 19-malige Nationalspieler zum griechischen Erstligisten AEK Athen.

Voriger Artikel
Uni Havard erstellt Studie über deutschen WM-Sieg
Nächster Artikel
FC Bayern reagiert auf Abwehrnot: Tasci kommt aus Moskau

Ingolstadt gibt Pekhart nach Griechenland ab

Quelle: CHRISTOF STACHE / SID-IMAGES

Ingolstadt. Die Ablösesumme soll sich im niedrigen sechsstelligen Bereich bewegen.

Pekhart kam beim Aufsteiger in der Hinrunde nur zu vier Einsätzen (null Tore), keinen davon über die volle Distanz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr