Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Integrations-Initiative: DFB unterstützt 1500. Verein

Fußball Integrations-Initiative: DFB unterstützt 1500. Verein

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat bei seinen Bemühungen um die Integration von Flüchtlingen einen neuen Meilenstein erreicht. Der TuS Jugenheim vor den Toren von Mainz ist der 1500. Verein, der vom DFB im Rahmen der Initiative "1:0 für ein Willkommen" mit einer "Anerkennungsprämie" in Höhe von 500 Euro unterstützt wird.

Voriger Artikel
Medien: Guardiola will Sané zu ManCity holen
Nächster Artikel
Nach Khedira-Verletzung: Juve mit Verletzungssorgen vor Duellen gegen die Bayern

Integrations-Initiative: DFB unterstützt 1500. Verein

Quelle: TUS JUGENDHEIM

Hennef. Damit hat der Verband 750.000 Euro in den vergangenen Monaten in diesem Bereich investiert.

Die Initiative wird von der DFB-Stiftung Egidius Braun, der Nationalmannschaft sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration getragen.

"Was hier geleistet wird, ist unbezahlbar. Unsere Mannschaften engagieren sich weit über die vier Eckfahnen hinaus", sagte der designierte DFB-Präsident Reinhard Grindel, der als Schatzmeister die Stiftungsfinanzen verantwortet: "Dieses Wirken möchten wir mit der Zuwendung anerkennen."

Der 650 Mitglieder zählende Kreisklassen-Klub TuS Jugenheim ist äußerst aktiv bei der Integration der etwa 30 Neubürger. Neben kostenfreier Teilnahme an den Aktivitäten und das Überlassen von Trainings-Utensilien veranstaltete der Verein eigens einen Sportintegrationstag.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr