Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Israel: 56 rechte Fußballfans festgenommen

Fußball Israel: 56 rechte Fußballfans festgenommen

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind 56 Fans des Fußball-Erstligisten Beitar Jerusalem festgenommen worden. Das berichtet die israelische Polizei am Dienstag.

Voriger Artikel
Medien: Ödegaard vor Wechsel in die Bundesliga
Nächster Artikel
Würzburger Kickers holen Torwart Siebenhandl

Israel: 56 rechte Fußballfans festgenommen

Quelle: -

Jerusalem. Die Anhänger gehören der rechten Fanvereinigung La Familia an, die für ihr rassistisches Auftreten bekannt ist. "Die Festnahmen sind das Ergebnis der Gewalttaten von La Familia", sagte ein Polizeisprecher.

Die Mitglieder des Fanklubs gelten als ultra-nationale Juden, die schon mehrfach durch anti-arabische und anti-muslimische Taten aufgefallen sind. Die Festnahmen beziehen sich allerdings auf "ernste Gewalttaten, Waffenhandel und Einsatz von Pyrotechnik", wie die Polizei mitteilte. 400 Polizisten waren an der Aktion beteiligt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr