Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Istanbul bei Podolski-Comeback 0:0

Fußball Istanbul bei Podolski-Comeback 0:0

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul nach rund einmonatiger Verletzungspause ein unauffälliges Comeback gegeben.

Voriger Artikel
Schalke: Entscheidung über Matip-Zukunft in der nächsten Woche
Nächster Artikel
Bayern-Nullnummer bei Bayer

Istanbul bei Podolski-Comeback 0:0

Quelle: PIXATHLON/SID

Istanbul. Beim 0:0 des Rekordmeisters gegen den Tabellenfünften Konyaspor kam der 30-Jährige nach seiner Zwangspause aufgrund eines Muskelfaserrisses ab der 41. Minute zum Einsatz, hatte jedoch wie seine Teamkollegen nur wenige Offensivaktionen.

Mit nun 34 Punkten verteidigte Galatasaray durch das Unentschieden immerhin Rang drei vor dem punktgleichen Stadtrivalen Basaksehir. Tabellenführer Fenerbace Istanbul (46) ist bereits enteilt, ebenso wie das zweitplatzierte Besiktas Istanbul (41) mit Podolskis Nationalmannschaftskollegen Mario Gomez, das außerdem drei Partien weniger als Gala ausgetragen hat.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr