Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Istanbul hebt Auswärts-Fanverbot für Derbys auf

Fußball Istanbul hebt Auswärts-Fanverbot für Derbys auf

Nach fünf Jahren hat die Stadt Istanbul das Auswärts-Fanverbot für Fußball-Derbys in der Metropole am Bosporus aufgehoben. Betroffen waren die Anhänger der Giganten Galatasaray, Klub von Weltmeister Lukas Podolski, Fenerbahce und Besiktas, die jeweils zu den Auswärtspartien nicht mitfahren durften.

Voriger Artikel
Zünden von Knallkörper: BGH stellt Schadensersatzpflicht von Fans gegenüber Klubs fest
Nächster Artikel
Gladbach droht Ausfall von Strobl

Istanbul hebt Auswärts-Fanverbot für Derbys auf

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Istanbul. Die Gala-Fans kommen als erste in den Genuss der neuen Regelung und dürften Anhänger zum Spiel bei Besiktas am Samstag entsenden. 2110 Anhänger des Podolski-Klubs werden laut Medienberichten beim Meister dabei sein.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr