Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Italien: AS Rom startet Flüchtlingshilfe-Projekt

Fußball Italien: AS Rom startet Flüchtlingshilfe-Projekt

Der italienische Fußball-Traditionsverein AS Rom engagiert sich wie zuletzt zahlreiche internationale Klubs in der Flüchtlingshilfe. Am Dienstag wird die Roma das Projekt "Football Cares" vorstellen, das über eine Internet-Auktionsplattform für Fans, Spieler und Vereine Spenden zugunsten humanitärer Organisationen sammeln soll.

Voriger Artikel
Dritter Sieg für deutsche U17-Juniorinnen
Nächster Artikel
Wegen drohendem EM-Aus: Holland-Fans liebäugeln mit Nachbarland

Italien: AS Rom startet Flüchtlingshilfe-Projekt

Quelle: FILIPPO MONTEFORTE / STF / SID-IMAGES/SID

Rom. "Wir wollen die Fußball-Bewegung unter einem Banner vereinen und zeigen, dass wir gemeinsam mehr erreichen können", heißt es in einer Erklärung auf der Homepage der Römer.

Zuletzt hatten unter anderem der deutsche Rekordmeister Bayern München und Spaniens Nobelklub Real Madrid Millionenspenden zur Unterstützung von Flüchtlingshilfe-Projekten zur Verfügung gestellt. Borussia Mönchengladbach folgt dem Vorschlag des portugiesischen Spitzenklubs FC Porto und spendet einen Teil der Einnahmen aus seinem ersten Champions-League-Heimspiel der Saison. Daneben hatte auch das Internationale Olympische Komitee (IOC) umgerechnet 1,78 Millionen Euro für Hilfsprojekte zugunsten von Flüchtlingen zugesichert.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr