Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Italien: Immobile verpasst EM-Test gegen Deutschland

Fußball Italien: Immobile verpasst EM-Test gegen Deutschland

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Ciro Immobile (26) reist verletzungsbedingt nicht zur italienischen Fußball-Nationalmannschaft und steht Trainer Antonio Conte damit auch beim Länderspiel gegen Deutschland in München (29. März) nicht zur Verfügung.

Voriger Artikel
Trotz Terrorgefahr in der Türkei: Länderspiel in Antalya soll stattfinden
Nächster Artikel
St. Pauli bindet Hornschuh bis 2020

Italien: Immobile verpasst EM-Test gegen Deutschland

Quelle: EQ Images / PIXATHLON/SID-IMAGES

Florenz. Für den Angreifer vom FC Turin nominierte Conte Stefano Okaka (RSC Anderlecht) nach. Immobile spielte in der Saison 2014/2015 für Borussia Dortmund.

Auch Mittelfeldspieler Marco Verratti von Paris St. Germain (Leistenzerrung) und Abwehrspieler Andrea Barzagli von Juventus Turin (Oberschenkelverletzung) fehlen. Den Ex-Wolfsburger ersetzt sein Juve-Teamkollege Daniele Rugani.

Bereits am kommenden Donnerstag testet die Squadra Azzurra auf dem Weg zur Europameisterschaft in Frankreich gegen Ex-Weltmeister Spanien seine Form.

Immobile war erst im Winter vom FC Sevilla zurück nach Italien gewechselt und hatte mit guten Leistungen (fünf Tore und vier Vorlagen in zwölf Serie-A-Spielen) wieder auf sich aufmerksam gemacht. Sein bisher letztes Länderspiel bestritt er im Juni vergangenen Jahres.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr