Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Italien: Luigi De Canio neuer Coach bei Udine

Fußball Italien: Luigi De Canio neuer Coach bei Udine

Luigi De Canio wird neuer Trainer beim abstiegsbedrohten italienischen Fußball-Erstligisten Udinese Calcio. Wie der Klub aus der Region Friaul mitteilte, unterzeichnete der 58-Jährige einen Vertrag bis Saisonende.

Voriger Artikel
Darmstadt-Boss Fritsch klagt Schiedsrichter an: "Geht hier nicht um Rumheulerei"
Nächster Artikel
Nach Attentat in Ankara: Podolski stellt Zukunft bei Galatasaray infrage

Italien: Luigi De Canio neuer Coach bei Udine

Quelle: CARLO HERMANN / SID

Udine. De Canio hatte Udine bereits zwischen August 1999 und März 2001 gecoacht. Er folgt auf Stefano Colantuono, der am Montag nach der 1:2-Niederlage gegen den AS Rom, Klub von Nationalspieler Antonio Rüdiger, als Trainer entlassen worden war.

Nach 29 Spieltagen belegt der Klub mit 30 Punkten den 16. Tabellenplatz, der erste Abstiegsplatz ist nach nur einem Sieg aus den vergangenen elf Ligaspielen nur noch vier Punkte entfernt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Eishockey: Scorpions unterliegen gegen Herne

Die Hannover Scorpions haben ihre Tabellenführung in der Oberliga nach einem 2:3 gegen den Herner EV abgegeben.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
9. Oktober 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Update: Das lange Warten hat ein Ende. Uns liegen jetzt alle Listen für das „Laufpass“-Ranking vor. Hier findet ihr die beiden letzten Rankings (Nummer 30 und 31). Das fehlende Ranking Nummer 28 haben wir hier nachgetragen.

mehr