Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Italien: Luigi De Canio neuer Coach bei Udine

Fußball Italien: Luigi De Canio neuer Coach bei Udine

Luigi De Canio wird neuer Trainer beim abstiegsbedrohten italienischen Fußball-Erstligisten Udinese Calcio. Wie der Klub aus der Region Friaul mitteilte, unterzeichnete der 58-Jährige einen Vertrag bis Saisonende.

Voriger Artikel
Darmstadt-Boss Fritsch klagt Schiedsrichter an: "Geht hier nicht um Rumheulerei"
Nächster Artikel
Nach Attentat in Ankara: Podolski stellt Zukunft bei Galatasaray infrage

Italien: Luigi De Canio neuer Coach bei Udine

Quelle: CARLO HERMANN / SID

Udine. De Canio hatte Udine bereits zwischen August 1999 und März 2001 gecoacht. Er folgt auf Stefano Colantuono, der am Montag nach der 1:2-Niederlage gegen den AS Rom, Klub von Nationalspieler Antonio Rüdiger, als Trainer entlassen worden war.

Nach 29 Spieltagen belegt der Klub mit 30 Punkten den 16. Tabellenplatz, der erste Abstiegsplatz ist nach nur einem Sieg aus den vergangenen elf Ligaspielen nur noch vier Punkte entfernt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr