Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Italien: Serie-A-Spiel wegen Erdbebens unterbrochen

Fußball Italien: Serie-A-Spiel wegen Erdbebens unterbrochen

Das Fußballspiel zwischen Delfino Pescara und Atalanta Bergamo in der italienischen Serie A ist am Mittwochabend wegen eines schweren Erdstoßes unterbrochen worden.

Voriger Artikel
Wolfsburg: Vieirinha und Henrique verletzt
Nächster Artikel
Schweden: Rekordmeister Malmö feiert 19. Titel

Italien: Serie-A-Spiel wegen Erdbebens unterbrochen

Quelle: HZ / SID-IMAGES/PIXATHLON

Köln. Das Erdbeben der Stärke 6,2 auf der Richterskala löste im Stadion Adriatico Panik unter den Fans aus. Die Partie wurde nach einigen Minuten beim Stand von 0:0 wieder aufgenommen.

Das starke Erdbeben erreichte auch die Hauptstadt, wo im Olympiastadion Lazio Rom gegen Cagliari Calcio spielte. Bei einem schweren Erdbeben in Mittelitalien waren am 24. August 298 Menschen ums Leben gekommen.

Zudem wurde das Spiel zwischen dem AC Florenz und dem FC Crotone beim Stand von 0:0 wegen heftigen Regens unterbrochen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Schwitzen in Afrika, siegen in Hannover

Der norwegische Marathonläufer Sondre Nordstad Moen bereitet sich in der kenianischen Läuferhochburg Iten vor

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. März 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Auf Zahlen hat Stefanie Eichel in diesen Tagen einen besonders wachen Blick. Vor allem dann, wenn sie so erfreulich sind.

mehr