Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Italien gegen Deutschland ohne Barzagli und Marchisio

Fußball Italien gegen Deutschland ohne Barzagli und Marchisio

Die italienische Fußball-Nationalmannschaft muss vor dem Prestigeduell gegen Deutschland auf Verteidiger Andrea Barzagli und Mittelfeldspieler Claudio Marchisio verzichten.

Voriger Artikel
WM-Quali: Klinsmann beruft sieben Bundesliga-Legionäre
Nächster Artikel
HSV: Gespräche mit Bochum-Vorstand Hochstätter bestätigt - Hoogma kritisiert Beiersdorfer

Italien gegen Deutschland ohne verletzten Barzagli

Quelle: PIXATHLON/SID

Turin. Der 35-jährige Barzagli von Juventus Turin erlitt am Sonntag beim 2:1-Sieg bei Chievo Verona in der Serie A eine Schulteluxation und fällt nach Angaben seines Klubs zwei Monate aus. Marchisio, der erstmals nach einem Kreuzbandriss wieder zum Aufgebot gehörte, reiste am Montag wegen anhaltender Knieprobleme ab.

Nationalcoach Giampiero Ventura berief für Barzagli Davide Astori vom AC Florenz und wenig später zudem noch Armando Izzo (FC Genua) in den Kader. Für Marchisio nominierte der 68-Jährige Roberto Gagliardini von Atalanta Bergamo nach.

Italien tritt am Samstag zum WM-Qualifikationsspiel in Liechtenstein an. Drei Tage später steht in Mailand das Länderspiel gegen Weltmeister Deutschland auf dem Programm.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr