Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Italiener Mazzarri neuer Trainer in Watford

Fußball Italiener Mazzarri neuer Trainer in Watford

Der Italiener Walter Mazzarri wird neuer Cheftrainer beim englischen Fußball-Erstligisten FC Watford. Der 54-Jährige erhält bei den "Hornets" einen Vertrag bis 2019, wie der Klub am Samstag bekannt gab.

Voriger Artikel
Barcelona schließt Milliarden-Deal mit Ausrüster ab
Nächster Artikel
"Knappenschmied" Elgert will doch auf Schalke bleiben

Italiener Mazzarri neuer Trainer in Watford

Quelle: OLIVIER MORIN / SID-IMAGES/FIRO

London. Mazzarri hatte zuletzt Inter Mailand trainiert, war dort aber im November 2014 entlassen worden. Präsident von Watford ist der Italiener Gino Pozzo.

Mazzarri wird Nachfolger von Quique Sánchez Flores, der den Klub verlässt. Der Spanier hatte den Aufsteiger in der vergangenen Saison zum sicheren Klassenerhalt und ins FA-Cup-Halbfinale geführt. Dort verlor Watford gegen Crystal Palace.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr