Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Italienischer Pokal: Inter zieht ins Viertelfinale ein - Perisic trifft

Fußball Italienischer Pokal: Inter zieht ins Viertelfinale ein - Perisic trifft

Der italienische Fußball-Topklub Inter Mailand ist ohne große Mühe ins Viertelfinale der Coppa Italia eingezogen. Der Tabellenführer der Serie A siegte am Dienstag im Achtelfinale auch dank eines Treffers des Ex-Wolfsburgers Ivan Perisic (81.) gegen den Zweitligisten Cagliari Calcio 3:0 (1:0).

Voriger Artikel
Treffer von Alonso reicht: Überlegener FC Bayern darf weiter vom Triple träumen
Nächster Artikel
FC Bayern sehnt die Winterpause herbei

Italienischer Pokal: Inter zieht ins Viertelfinale ein - Perisic trifft

Quelle: FILIPPO MONTEFORTE / SID-IMAGES

Mailand. In der Runde der letzten Acht könnte Inter auf den SSC Neapel treffen, der Europa-League-Teilnehmer empfängt am Mittwoch (19.00 Uhr) Hellas Verona. Der CFC Genua blamierte sich dagegen und schied aus. Gegen den Drittligisten US Alessandria Calcio verlor der Favorit 1:2 (1:1, 0:0) nach Verlängerung.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr