Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Italienischer Pokal: Inter zieht ins Viertelfinale ein - Perisic trifft

Fußball Italienischer Pokal: Inter zieht ins Viertelfinale ein - Perisic trifft

Der italienische Fußball-Topklub Inter Mailand ist ohne große Mühe ins Viertelfinale der Coppa Italia eingezogen. Der Tabellenführer der Serie A siegte am Dienstag im Achtelfinale auch dank eines Treffers des Ex-Wolfsburgers Ivan Perisic (81.) gegen den Zweitligisten Cagliari Calcio 3:0 (1:0).

Voriger Artikel
Treffer von Alonso reicht: Überlegener FC Bayern darf weiter vom Triple träumen
Nächster Artikel
FC Bayern sehnt die Winterpause herbei

Italienischer Pokal: Inter zieht ins Viertelfinale ein - Perisic trifft

Quelle: FILIPPO MONTEFORTE / SID-IMAGES

Mailand. In der Runde der letzten Acht könnte Inter auf den SSC Neapel treffen, der Europa-League-Teilnehmer empfängt am Mittwoch (19.00 Uhr) Hellas Verona. Der CFC Genua blamierte sich dagegen und schied aus. Gegen den Drittligisten US Alessandria Calcio verlor der Favorit 1:2 (1:1, 0:0) nach Verlängerung.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr