Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Italiens Nationalspieler Montolivo fällt nach Kreuzband-OP lange aus

Fußball Italiens Nationalspieler Montolivo fällt nach Kreuzband-OP lange aus

Der italienische Fußball-Nationalspieler Riccardo Montolivo ist am Samstag nach seiner Kreuzbandverletzung erfolgreich operiert worden. Der Eingriff am linken Knie sei gut verlaufen, sagte der behandelnde Arzt Herbert Schönhuber, der den 31-Jährigen in Mailand operierte.

Voriger Artikel
Frauenfußball: Mainz trauert um tödlich verunglückte Gördel - Pokalspiel abgesagt
Nächster Artikel
Doping: Rätsel um Sperre von Finnlands Eremenko scheint gelöst

Italiens Nationalspieler Montolivo fällt nach Kreuzband-OP lange aus

Quelle: GIUSEPPE CACACE / SID-IMAGES/AFP

Mailand. Der Mittelfeldspieler des AC Mailand wird etwa ein halbes Jahr ausfallen.

Der Italiener mit deutscher Mutter hatte sich die Blessur am Donnerstagabend im Länderspiel gegen Spanien (1:1) zugezogen.

Die Nationalelf macht sich zudem Sorgen um Giorghio Chiellini. Der Starverteidiger muss wegen Wadenproblemen auf das Länderspiel gegen Mazedonien am Sonntag verzichten. Beim Match gegen Spanien hatte Chiellini einen Schlag auf die Wade bekommen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr