Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Jens Lehmann steht am Mittwoch vor Gericht

Fußball Jens Lehmann steht am Mittwoch vor Gericht

Der ehemalige Fußball-Nationaltorwart Jens Lehmann steht am Mittwoch ab 10.30 Uhr vor dem Starnberger Amtsgericht. Verhandelt wird dort ein Einspruch des 46-Jährigen gegen einen Strafbefehl über 240.000 Euro.

Voriger Artikel
Nationalmannschaft ohne Kroos zum Jahresabschluss: Haarriss im Mittelfuß
Nächster Artikel
Nordkoreas U16-Torwart nach Slapstick-Gegentor gesperrt

Jens Lehmann steht am Mittwoch vor Gericht

Quelle: firo Sportphoto/Sebastian El-Saq / FIRO/SID

Starnberg. Diesen hatte das Gericht gegen den heutigen RTL-TV-Experten wegen Nötigung und versuchter Körperverletzung ausgesprochen.

Lehmann wird vorgeworfen, am 9. November 2014 auf der Autobahn A952 bei Starnberg einen anderen Verkehrsteilnehmer zum Anhalten gezwungen und attackiert zu haben. Nach dem Stopp soll Lehmann seinen Kontrahenten am Schal gepackt und zugedrückt haben. "Ich habe noch nie jemanden bedroht oder gewürgt", hatte er der Bild-Zeitung dazu gesagt.

Der Strafbefehl in Höhe von 240.000 Euro setzt sich aus 60 Tagessätzen à 4000 Euro zusammen. Zur Festlegung wurde Lehmanns Nettoeinkommen herangezogen. Die Verhandlung sollte eigentlich schon vergangenes Jahr stattfinden, war jedoch kurz vor dem angesetzten Termin geplatzt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr