Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Juve gibt nicht auf: Neues Angebot für Draxler

Fußball Juve gibt nicht auf: Neues Angebot für Draxler

Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin gibt nicht auf und buhlt weiter um Weltmeister Julian Draxler. Der Champions-League-Finalist habe sein Angebot auf 27 Millionen Euro plus Bonuszahlungen von 5,5 Millionen Euro erhöht, berichtete die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport.

Voriger Artikel
UEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland überholt England
Nächster Artikel
Son-Ersatz Kampl ein Leverkusener Hoffungsträger in München

Juve gibt nicht auf: Neues Angebot für Draxler

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Turin. Geschäftsführer Giuseppe Marotta sei optimistisch, noch vor Ende der Transferfrist am Montag eine Einigung mit Schalke zu erzielen.

Die Königsblauen haben eine erste Offerte des italienischen Rekordmeisters über angeblich rund 20 Millionen Euro abgelehnt. Draxler soll Juve nach italienischen Medienberichten einen Fünfjahresvertrag mit einem Netto-Jahresgehalt von 2,7 Millionen Euro plus Boni bieten.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr