Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Juventus-Klage gegen Multi-Millionen-Verlust nach Titelentzug abgewiesen

Fußball Juventus-Klage gegen Multi-Millionen-Verlust nach Titelentzug abgewiesen

Ein römisches Gericht hat die 444-Millionen-Euro-Klage des italienischen Fußball-Meisters Juventus Turin wegen der erlittenen Verluste durch die Aberkennung des Serie-A-Titels 2006 und dem damit verbundenen Zwangsabstieg in die 2. Liga zurückgewiesen.

Voriger Artikel
FIFA-Ethikkommission eröffnet Verfahren gegen Katarer Al-Mohannadi
Nächster Artikel
Rekord eingestellt: Kuntz und U21 machen Riesenschritt Richtung EM

Juventus-Klage gegen Multi-Millionen-Verlust nach Titelentzug abgewiesen

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Mailand. Die Sanktionen wurden gegen Juventus wegen seiner Rolle im Skandal um manipulierte Spiele verhängt. Juventus beanstandete erhebliche Einkommenseinbußen und einen Imageschaden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr