Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Juventus-Klage gegen Multi-Millionen-Verlust nach Titelentzug abgewiesen

Fußball Juventus-Klage gegen Multi-Millionen-Verlust nach Titelentzug abgewiesen

Ein römisches Gericht hat die 444-Millionen-Euro-Klage des italienischen Fußball-Meisters Juventus Turin wegen der erlittenen Verluste durch die Aberkennung des Serie-A-Titels 2006 und dem damit verbundenen Zwangsabstieg in die 2. Liga zurückgewiesen.

Voriger Artikel
FIFA-Ethikkommission eröffnet Verfahren gegen Katarer Al-Mohannadi
Nächster Artikel
Rekord eingestellt: Kuntz und U21 machen Riesenschritt Richtung EM

Juventus-Klage gegen Multi-Millionen-Verlust nach Titelentzug abgewiesen

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Mailand. Die Sanktionen wurden gegen Juventus wegen seiner Rolle im Skandal um manipulierte Spiele verhängt. Juventus beanstandete erhebliche Einkommenseinbußen und einen Imageschaden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr