Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Juventus legt Einspruch gegen Khediras Sperre ein

Fußball Juventus legt Einspruch gegen Khediras Sperre ein

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin reicht beim Fußballverband FIGC Einspruch wegen der Sperre gegen Sami Khedira ein. Das Sportgericht der Serie A hatte den Weltmeister nach einer Schiedsrichterbeleidigung für zwei Spiele aus dem Verkehr gezogen.

Voriger Artikel
Saison für verletzten Werder-Stürmer Johannsson beendet
Nächster Artikel
WM 2018: Blatter will Putin-Einladung annehmen

Juventus legt Einspruch gegen Khediras Sperre ein

Quelle: pixxmixx / PIXATHLON/SID

Turin. "Es besteht Raum, um die Begründungen des Sportrichters für dieses Urteils infrage zu stellen", sagte Juventus-Geschäftsführer Giuseppe Marotta laut Gazzetta dello Sport am Donnerstag. Beim Derby am vergangenen Sonntag gegen den FC Turin (4:1) war Mittelfeldspieler Khedira in der 87. Minute des Feldes verwiesen worden. Drei Minuten vor der Pause hatte der Ex-Stuttgarter noch das 2:0 für den Tabellenführer erzielt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr