Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Juventus vor erneutem Einzug ins Pokalfinale

Fußball Juventus vor erneutem Einzug ins Pokalfinale

Titelverteidiger Juventus Turin steht unmittelbar vor dem erneuten Einzug in das Endspiel um den italienischen Fußball-Pokal. Ohne Weltmeister Sami Khedira gewann der Rekordmeister das Halbfinal-Hinspiel gegen Inter Mailand deutlich mit 3:0 (1:0).

Voriger Artikel
Copa del Rey: Barcelona im Halbfinale, Atlético ausgeschieden
Nächster Artikel
ManCity folgt Liverpool ins League-Cup-Finale - De Bruyne verletzt

Juventus vor erneutem Einzug ins Pokalfinale

Quelle: GIUSEPPE CACACE / SID

Turin. Das Rückspiel findet am 3. März in Mailand statt.

Alvaro Morata erzielte in der 26. Minute per Foulelfmeter das 1:0, nach der Pause (63.) legte der Spanier seinen zweiten Treffer für den zehnmaligen Pokalsieger nach. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Inters Jeison Murillo (70.) stellte Paulo Dybala (84.) in Überzahl den Endstand her.

Im zweiten Halbfinale stehen sich Drittligist US Alessandria und der AC Mailand gegenüber. Das in Turin ausgetragene Hinspiel entschied der Gast aus Mailand am Dienstag knapp mit 1:0 für sich.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr