Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Juventus will gegen Bayern mutig sein - Mandzukic noch angeschlagen

Fußball Juventus will gegen Bayern mutig sein - Mandzukic noch angeschlagen

Juventus Turin will sich dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München in der Champions League mutig stellen. "Wir sind ein ernstzunehmender Gegner. Wir haben die Überzeugung, dass wir ihnen Schwierigkeiten bereiten können", sagte Torhüter Gianluigi Buffon vor dem Achtelfinal-Rückspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky).

Voriger Artikel
Ribéry schließt Comeback in der Nationalelf nicht aus
Nächster Artikel
Tabellenführung: Gomez trifft für das EM-Ticket

Juventus will gegen Bayern mutig sein - Mandzukic noch angeschlagen

Quelle: HZ / PIXATHLON/SID-IMAGES

München. Allerdings sei der FC Bayern nicht nur wegen des 2:2 im Hinspiel favorisiert - "auch wegen der Leistungen in den letzten vier, fünf Jahren".

Trainer Massimiliano Allegri sieht die Bayern neben dem FC Barcelona und Real Madrid als "Favoriten auf den Titel". Wolle Juventus eine Chance haben, erfordere dies "ein herausragendes Spiel" seiner Mannschaft.

Paulo Dybala und Claudio Marchisio werden Allegri fehlen. Top-Stürmer Dybala hat eine Muskelverletzung im linken Unterschenkel erlitten, Marchisio einen Muskelfaserriss in der linken Wade. Auch auf die Abwehrspieler Giorgio Chiellini und Martin Caceres muss Juventus verzichten.

Offen ist weiterhin, ob der frühere Bayern-Stürmer Mario Mandzukic (Leistenbeschwerden) spielen kann. "Das entscheidet sich kurzfristig. Aber er hat trainiert und fühlt sich gut", sagte Allegri.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr