Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
KSC holt Tunesier Gouaida auf Leihbasis

Fußball KSC holt Tunesier Gouaida auf Leihbasis

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sich bis zum Ende der Saison die Dienste des Offensivspielers Mohamed Gouaida gesichert. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, kommt der 22-Jährige auf Leihbasis vom Bundesligisten Hamburger SV.

Voriger Artikel
Keine Irokesen-Frisur und Disco: Verhaltenskodex für Balotelli
Nächster Artikel
Bremens Junuzovic hakt Di-Santo-Abgang ab: "Lücke, die es zu füllen gilt"

KSC holt Tunesier Gouaida auf Leihbasis

Quelle: firo Sportphoto / Fabian Simons / SID-IMAGES/FIRO

Karlsruhe. "Mohamed ist ein laufstarker und kreativer Spieler, der uns variabler machen wird", sagte KSC-Sportdirektor Jens Todt: "Wir erhoffen uns, durch ihn schwerer auszurechnen zu sein."

Für den HSV kam Gouaida bislang in elf Erstligaspielen zum Einsatz. Zuvor hatte er für den SC Freiburg und Racing Straßburg gespielt, zudem bestritt er bislang drei A-Länderspiele für Tunesien. "Die Mannschaft spielt einen sehr guten Fußball, das war schon im letzten Jahr so und ist auch jetzt wieder der Fall ? und das ist gut für mich", äußerte Gouaida.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr