Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kahn erhöht Druck auf Götze: "Ruft Potenzial zu selten ab"

Fußball Kahn erhöht Druck auf Götze: "Ruft Potenzial zu selten ab"

Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Oliver Kahn hat WM-Siegtorschütze Mario Götze unter Druck gesetzt. "Warum werden Lionel Messi und Cristiano Ronaldo ständig Weltfußballer? Weil sie ihr überragendes Können konstant abrufen.

Voriger Artikel
Kahn hat Verständnis für Guardiola: In England spielt in Zukunft die Musik
Nächster Artikel
Lauschangriff des Tages: Spion in Darmstadt

Kahn erhöht Druck auf Götze: "Ruft Potenzial zu selten ab"

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

München. Das gleiche kreative Potenzial hätte auch Mario Götze. Er ruft es aber zu selten ab, sodass er nicht in diese Sphären kommt", sagte Kahn der Bild am Sonntag.

Nach Kahns Ansicht, hängt Götzes weiterer Karriereweg einzig von ihm selber ab. "Er muss sich entscheiden, ob er die nächste Stufe erreichen möchte, oder ob es ihm reicht, das entscheidende Tor bei der Weltmeisterschaft in Brasilien geschossen zu haben. Er muss sich die Frage stellen, ob er bei Bayern eine tragende Rolle übernehmen will, oder eine Art Mitläufer sein möchte", sagte Kahn.

Götze, der sich im Oktober einen Sehnenriss im Adduktorenbereich zugezogen hatte, steht beim deutschen Rekordmeister vor seinem Comeback.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr