Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Kaiserslautern holt Ex-Hamburger Zoua und Stieber

Fußball Kaiserslautern holt Ex-Hamburger Zoua und Stieber

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat den kamerunischen Nationalspieler und ehemaligen HSV-Stürmer Jacques Zoua verpflichtet. Der 24 Jahre alte Stürmer wechselt vom französischen Erstligaabsteiger GFC Ajaccio auf den Betzenberg und unterschrieb einen Vertrag bis 2019. Direkt von den Hanseaten stößt Mittelfeldspieler Zoltan Stieber zu den Pfälzern, auch er erhielt einen Drei-Jahres-Vertrag.

Voriger Artikel
FC Bayern: Mit Ribéry und Alonso - Robben soll ab Samstag laufen
Nächster Artikel
Muskelprobleme: Einsatz von 96-Abwehrchef Sane fraglich

Kaiserslautern holt Ex-Hamburger Zoua

Quelle: Cathrin Mueller / PIXATHLON/SID-IMAGES

Kaiserslautern. "Jacques Zoua ist ein athletischer und kopfballstarker Angreifer mit viel Qualität, der in der Offensive auf mehreren Positionen einsetzbar ist", sagte FCK-Sportdirektor Uwe Stöver.

Von 2013 bis 2015 erzielte Zoua bei den Norddeutschen in 27 Ligaspielen zwei Tore. In 29 Partien stand Stieber für den HSV auf dem Platz, dabei gelangen dem Ungarn drei Treffer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr