Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Kein Meldonium-Doping: Alle Tests beim FK Rostow negativ

Fußball Kein Meldonium-Doping: Alle Tests beim FK Rostow negativ

Die Dopingproben der gesamten Mannschaft des russischen Fußball-Erstligisten FK Rostow auf Meldonium sind negativ ausgefallen. Dies gab der Weltverband FIFA am Mittwoch bekannt.

Voriger Artikel
Niederlande: Twente Enschede vor Zwangsabstieg
Nächster Artikel
U17-EM: DFB-Junioren verlieren im Halbfinale gegen Spanien

Kein Meldonium-Doping: Alle Tests beim FK Rostow negativ

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Rostow am Don. Am 12. Mai waren sämtliche Spieler des Tabellenzweiten nach dem 3:1 gegen Dynamo Moskau getestet worden, nachdem bei der FIFA Hinweise bezüglich eines kollektiven Meldonium-Missbrauchs eingegangen waren.

Der russische Sport wird derzeit von beispiellosen Dopingskandalen erschüttert. So sollen rund 100 Dopingproben russischer Athleten bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi ausgetauscht worden sein, darunter sollen sich die Proben von mindestens 15 russischen Medaillengewinnern befinden.

IOC-Präsident Thomas Bach schloss am Mittwoch einen generellen Ausschluss Russlands von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro angesichts der Enthüllungen über angeblich systematisches Doping nicht mehr aus.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr