Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
"Kein echter Tabellenletzter": Werder-Coach Skripnik mit Respekt vor Gladbach

Fußball "Kein echter Tabellenletzter": Werder-Coach Skripnik mit Respekt vor Gladbach

Ungeachtet des Fehlstarts von Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik vor den Stärken der Rheinländer gewarnt.

Voriger Artikel
EM-Quali gegen Polen und Schottland: Löw nominiert Neuling Can und holt Ginter zurück
Nächster Artikel
Weinzierl vor Bayern-Derby gegen Ingolstadt: Sieg ein Muss

"Kein echter Tabellenletzter": Werder-Coach Skripnik mit Respekt vor Gladbach

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Bremen. "Gladbach ist Gladbach und kein typischer Tabellenletzter. Sie spielen in der Champions League und haben einen beiten Kader", sagte der Ukrainer zwei Tage vor dem Ligaduell der beiden Traditionsklubs am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) im Weserstaddion.

Mit Einsatzwillen und Kampfgeist, so der Coach der Hanseaten weiter, könne seine Mannschaft aber durchaus gegen die Gäste bestehen. Skripnik: "Wenn wir körperlich so stark wie bei Hertha BSC antreten, haben wir durchaus eine Chance."

Noch nicht endgültig gesichert ist der Einsatz von Fin Bartels. Nach einer Zerrung des Gesäßmuskels konnte der Mittelfeldspieler erst am Freitag wieder das erste Mal mit seinen Teamkollegen trainieren.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr