Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Keine Zwischenfälle vor Sachsenderby zwischen Dresden und Leipzig

Fußball Keine Zwischenfälle vor Sachsenderby zwischen Dresden und Leipzig

Im Vorfeld des hochbrisanten Sachsenderbys in der ersten DFB-Pokalrunde zwischen Dynamo Dresden und RB Leipzig hat es keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben.

Voriger Artikel
England: Klopp patzt mit Liverpool - ManCity vorn
Nächster Artikel
1:0 am Elbdeich: Gladbach glanzlos in zweiter Pokalrunde

Keine Zwischenfälle vor Sachsenderby zwischen Dresden und Leipzig

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Dresden. "Die Anreise verlief friedlich", twitterte die Polizei Sachsen kurz vor dem Anpfiff am Samstagnachmittag.

In der vergangenen Tagen hatte es Befürchtungen gegeben, dass es zu Zusammenstößen und Ausschreitungen kommen könnte. Die Polizei sicherte die Begegnung in der sächsischen Landeshauptstadt mit einem Großaufgebot ab.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr