Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kicker: Mexikaner Hernandez wechselt nach Leverkusen

Fußball Kicker: Mexikaner Hernandez wechselt nach Leverkusen

Der mexikanische Fußball-Nationalstürmer Javier "Chicharito" Hernandez steht unmittelbar vor einem Wechsel vom Premier-League-Klub Manchester United zum Bundesligisten Bayer Leverkusen.

Voriger Artikel
Perisic-Wechsel von Wolfsburg nach Mailand perfekt
Nächster Artikel
Mustafi mit Valencia erneut nur Unentschieden - Eibar an der Spitze

Kicker: Mexikaner Hernandez wechselt nach Leverkusen

Quelle: SID IMAGES/PIXATHLON

Köln. Das meldet kicker online am Sonntagabend. Alle Parteien seien sich bereits einig, der Wechsel solle am Montag offiziell bekannt gegeben werden.

Der 27 Jahre alte "Chicharito" kam 2010 von Deportivo Guadalajara zu Manchester United. Im September 2014 wechselte der Mexikaner auf Leihbasis mit Kaufoption zu Real Madrid, kehrte aber zur neuen Saison nach Manchester zurück. Beim Klub von Weltmeister Bastian Schweinsteiger besitzt "Chicharito" noch einen Vertrag bis 2016.

Für die mexikanische Nationalmannschaft bestritt der Stürmer bislang 70 Länderspiele, in denen er insgesamt 40 Tore erzielte. Beim Gold Cup im Juli fehlte er, nachdem er wenige Tage vor Beginn des Turniers in einem Länderspiel gegen Honduras einen Schlüsselbeinbruch erlitten hatte.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr