Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kleiner Bruch am Ellenbogen: Werder wochenlang ohne Torhüter Drobny

Fußball Kleiner Bruch am Ellenbogen: Werder wochenlang ohne Torhüter Drobny

Wegen eines kleinen Bruchs am Ellenbogen wird Torhüter Jaroslav Drobny Fußball-Bundesligist Werder Bremen für mehrere Wochen fehlen. Der 36-Jährige erlitt seine Verletzung in Prag bei den Vorbereitung auf das WM-Qualifikationsspiel der tschechischen Nationalmannschaft am Samstag (20.45 Uhr/RTL) gegen Weltmeister Deutschland in Hamburg.

Voriger Artikel
FIFA-Vize Montagliani: WM-Vergaben an Russland und Katar "das Beste, was passieren konnte"
Nächster Artikel
Frankfurts Sportdirektor Hübner muss 2000 Euro zahlen

Kleiner Bruch am Ellenbogen: Werder wochenlang ohne Torhüter Drobny

Quelle: Neil Baynes / pixathlon/SID-IMAGES

Prag. Der Routinier, bei den Hanseaten vor Saisonbeginn eigentlich als Ersatzmann für Felix Wiedwald verpflichtet, hatte seinen zehn Jahre jüngeren Rivalen noch unter dem mittlerweile entlassenen Trainer Viktor Skripnik als Nummer eins im Tor der Norddeutschen verdrängt. Auch beim neuen Werder-Coach Alexander Nouri ist Drobny erste Wahl.

Drobny, dessen Arm eingegipst werden musste, soll im Volksparkstadion von Tomas Vaclik vertreten werden, nachnominiert wurde Jiri Pavlenka.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr