Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Klinsmann zum fünften Ehrenspielführer des DFB ernannt

Fußball Klinsmann zum fünften Ehrenspielführer des DFB ernannt

Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann (52) ist zum fünften Ehrenspielführer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ernannt worden. Die Laudatio beim Festakt zum Auftakt des DFB-Bundestages am Donnerstagnachmittag in Erfurt hielt Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Voriger Artikel
Aubameyangs Suspendierung: Kurztrip nach Mailand verärgerte Tuchel
Nächster Artikel
DFB: Kinkel wird Vorsitzender der Ethikkommission

Klinsmann wird fünfter Ehrenspielführer des DFB

Quelle: PIXATHLON/SID

Erfurt. Vor dem früheren Welt- und Europameister (1990 und 1996) waren Fritz Walter, Uwe Seeler, Franz Beckenbauer und Lothar Matthäus geehrt worden.

Klinsmann hatte 108 Länderspiele im DFB-Trikot bestritten und dabei 47 Tore erzielt. Beim EM-Triumph vor 20 Jahren führte der zweimalige Fußballer des Jahres die Nationalmannschaft als Kapitän auf den Rasen. Von 2004 bis 2006 war Klinsmann Bundestrainer, sein Nachfolger Joachim Löw fungierte damals als Co-Trainer.

"Der Fußball hat mir in meinem Leben ungeheuer viel gegeben, die Nationalmannschaft war immer etwas ganz Besonderes und eine Konstante für mich", sagte Klinsmann: "Sie hat mir unvergessliche Momente, Begegnungen und Freundschaften ermöglicht. Ich war immer stolz darauf, den DFB und dieses Land zu repräsentieren - und ich bin jetzt ganz besonders stolz auf diese Auszeichnung."

DFB-Präsident Reinhard Grindel würdigte Klinsmann: "Er ist als Spieler und später bei der Heim-WM 2006 auch als Bundestrainer unkonventionelle Wege gegangen und hat dem DFB und dem gesamten deutschen Fußball damit wichtige Impulse gegeben."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr