Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Klopp: "Brillantes Spiel meiner Mannschaft"

Fußball Klopp: "Brillantes Spiel meiner Mannschaft"

Jürgen Klopp hat nach dem Einzug in das Europa-League-Finale die Leistung seines FC Liverpool in höchsten Tönen gelobt. "Ich empfinde riesige Glücksgefühle.

Voriger Artikel
Nur noch letzte Details fehlen: Kauczinski wird in Ingolstadt Nachfolger von Hasenhüttl
Nächster Artikel
Jürgen Klopp: "Mir fehlen die Worte"

Klopp: "Brillantes Spiel meiner Mannschaft"

Quelle: OLI SCARFF / SID-IMAGES

Liverpool. Ich bin stolz, was die Jungs abgebrannt haben", sagte Klopp bei Sport1: "Wir haben das heutige Spiel nach dem Hinspiel als zweite Halbzeit empfunden. Was die Jungs die erste halbe Stunde gespielt haben, war außergewöhnlich."

Weiter sprach er von einem "wunderbaren Abend" und lobte ein brillantes Spiel seiner Mannschaft. "Was für eine Leistung", sagte der Teammanager der Reds nach dem 3:0 (1:0) gegen den FC Villarreal bei BT Sport.

Dass er nach dem vorentscheidenden 2:0 durch Daniel Sturridge ungewöhnlich verhalten gejubelt habe, begründete er mit der Besonderheit des Moments, dem auch Familie und Freunde auf der Tribüne beiwohnten. "Manchmal jubele ich extrem, manchmal weniger. Heute habe ich mich sehr gefreut, aber etwas stiller", erklärte der 48-Jährige.

Beim Finale am 18. Mai in Basel gegen den FC Sevilla rechnet Klopp mit einer riesigen Fan-Unterstützung. "Wir nehmen 50.000, 60.000, vielleicht 100.000 mit, wenn auch nicht ins Stadion. Basel ist aber eine schöne Stadt, ganz in der Nähe meiner Heimat", sagte der in Stuttgart geborene und im Schwarzwalds aufgewachsene Klopp.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr