Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Klopp führt Liverpool an die Spitze

Fußball Klopp führt Liverpool an die Spitze

Mit Powerfußball der Extraklasse hat Jürgen Klopp den FC Liverpool erstmals in seiner Amtszeit an die Spitze der englischen Premier League geführt. Durch ein spektakuläres 6:1 (3:0) gegen den FC Watford am 11. Spieltag löste der deutsche Teammanager mit den Reds den FC Chelsea ab, der am Samstag den ersten Platz erobert hatte.

Voriger Artikel
Erinnerungen an 1990: DFB-Auswahl mit Retro-Trikots nach Russland
Nächster Artikel
Khedira auf der Bank: Juventus feiert zehnten Saisonsieg

Klopp führt Liverpool an die Spitze

Quelle: PAUL ELLIS / SID

Liverpool. Sadio Mané (27./61.), Coutinho (30.), der deutsche Nationalspieler Emre Can per Kopf (43.), Roberto Firmino (57.) und Gerginio Wijnaldum (90.+1) spielten sich an der Anfield Road in einen Rausch, was Klopp wie üblich wild bejubelte. Zuletzt war Liverpool im Mai 2014 Spitzenreiter gewesen.

Sogar ein noch höherer Sieg war möglich, aber die Gastgeber schalteten angesichts der sicheren Führung nach einer Stunde gnädig mehrere Gänge zurück. Daryl Janmaat (75.) erzielte den Ehrentreffer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr