Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Klopp mit großem Respekt vor Augsburg - "Ohne Baier nicht vorstellbar"

Fußball Klopp mit großem Respekt vor Augsburg - "Ohne Baier nicht vorstellbar"

Jürgen Klopp geht mit "angemessenem Respekt" in die Europa-League-Spiele mit dem FC Liverpool gegen Fußball-Bundesligist FC Augsburg - sieht aber den Ausfall von Daniel Baier (Haarriss im Sprunggelenk) als großen Vorteil für die Reds.

Voriger Artikel
Klopp nach Blinddarm-OP: "Scheine extremes Glück gehabt zu haben"
Nächster Artikel
Sammer schimpft: Verbeek hat Robben "diskreditiert"

Klopp mit großem Respekt vor Augsburg - "Ohne Baier nicht vorstellbar"

Quelle: GLYN KIRK / SID-IMAGES

Liverpool. "Augsburg hat große Qualität und eine tolle Entwicklung genommen", sagte Klopp: "Aber ihr Schlüsselspieler ist verletzt. Daniel Baier war der Dreh- und Angelpunkt, ein toller Fußballer."

Deshalb sei bisher auch die Vorbereitung schwierig. "Ich habe viele Spiele von Augsburg gesehen, aber noch keines ohne Daniel Baier", betonte der langjährige Bundesliga-Trainer von Borussia Dortmund. Die Europa League sei für seinen Klub in jedem Fall "total wichtig". Die Spiele gegen Augsburg finden am 18. und 26. Februar statt.

Eine all zu besondere Sache will Klopp aus dem Spiel aber nicht machen. "Ich würde gerne ja sagen, um das zu befeuern", meinte er: "Aber ich habe bei der Auslosung nicht gedacht: Bitte ein deutscher Klub. Ich war ja gerade erst vier Monate weg. Ich freue mich, nach Deutschland zu kommen, aber das ist Arbeit. Und es ist nicht so, dass ich darauf gewartet hätte."

Auch Augsburg habe nicht ihn als besonderen Aspekt für das Spiel gebraucht, meinte Klopp: "Liverpool wäre für den FCA auch ohne deutschen Trainer spannend genug. Das Stadion wäre auch so voll gewesen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr