Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Klose trifft erneut doppelt für Lazio - Ausschreitungen in Palermo

Fußball Klose trifft erneut doppelt für Lazio - Ausschreitungen in Palermo

WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose beweist im Alter von 37 Jahren in der italienischen Serie A weiter seine Klasse. Der Fußball-Weltmeister in Diensten von Lazio Rom war mit zwei Toren und einer Vorlage beim 3:0 (2:0) bei US Palermo der Matchwinner.

Voriger Artikel
Nach Revierderby: Polizei zieht positive Bilanz
Nächster Artikel
Kapitän Lahm ermahnt die Bayern: "Müssen präziser spielen"

Klose trifft erneut doppelt für Lazio - Ausschreitungen in Palermo

Quelle: ALBERTO PIZZOLI / SID-IMAGES

Palermo. Klose traf innerhalb von fünf Minuten (10./15.) doppelt und bereitete Felipe Andersons Tor (72.) vor, ehe er sechs Minuten später ausgewechselt wurde.

Für Klose war es der zweite Doppelpack innerhalb der vergangenen vier Wochen, Mitte März hatte er beim 2:0 gegen Atalanta Bergamo seine ersten beiden Saisontreffer erzielt. Lazio liegt nach dem zwölften Sieg am 32. Spieltag auf Platz acht. Das internationale Geschäft ist elf Punkte entfernt. Palermo schwebt als 18. in akuter Abstiegsgefahr.

Vor der Partie hatte die Polizei fünf Anhänger der Gastgeber festgenommen. Sie werden nach italienischen Medienberichten für Ausschreitungen im Stadtzentrum Palermos verantwortlich gemacht. Bei Auseinandersetzungen mit Lazio-Fans wurden angeblich mehrere Personen verletzt. Auch im Stadion gab es Unruhen, Schiedsrichter Andrea Gervasoni unterbrach deshalb kurzfristig das Spiel in der ersten Halbzeit.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr