Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Klose zurück: "Eine große Ehre für mich"

Fußball Klose zurück: "Eine große Ehre für mich"

Miroslav Klose freut sich über seine Rückkehr als Trainer-Azubi zur deutschen Fußball-Nationalmannschaft. "Ich bin froh und glücklich, wieder Teil dieser großen Familie Nationalmannschaft zu sein", sagte Klose vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr/RTL) in San Marino.

Voriger Artikel
Ter Stegen im Tor - Gomez stürmt
Nächster Artikel
Mainz bindet Mittelfeld-Talent Serdar bis 2021

Klose zurück: "Eine große Ehre für mich"

Quelle: FIRO/SID

Rimini. Der WM-Rekordtorschütze absolviert nach seinem Karriereende beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein individuelles Ausbildungs- und Traineeprogramm. "Ich bin fantastisch aufgenommen worden. Es ist eine große Ehre für mich", sagte der 38-Jährige.

Bundestrainer Joachim Löw ist über den "Neuzugang" sehr erfreut. "Im Fußball spielt die Spezialisierung in den einzelnen Mannschaftsteilen eine große Rolle. Ich denke, dass wir sehr von ihm profitieren können", sagte Löw. Klose soll sich beim Weltmeister in erster Linie um die Offensivabteilung kümmern. "Wir werden ihn in den nächsten Monaten einarbeiten, was unsere Denkweise und Philosophie betrifft", sagte Löw.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr