Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Klub-WM: Guangzhou und Hiroshima im Halbfinale

Fußball Klub-WM: Guangzhou und Hiroshima im Halbfinale

Der asiatische Champions-League-Sieger Guangzhou Evergrande und Gastgeber Sanfrecce Hiroshima haben das Halbfinale der Klub-WM in Japan erreicht. Der chinesische Serienmeister aus Guangzhou trifft dort am Donnerstag auf Champions-League-Sieger FC Barcelona, Hiroshima spielt den zweiten Endspiel-Teilnehmer bereits am Mittwoch mit River Plate aus Buenos Aires aus.

Voriger Artikel
Fußball-EM: Zweite Verkaufsphase startet am Montag
Nächster Artikel
Erst Job, jetzt Haus: Klopp beerbt Rodgers gleich doppelt

Klub-WM: Guangzhou im Halbfinale gegen Barcelona

Quelle: KAZUHIRO NOGI / SID-IMAGES

Osaka. Das Finale steigt am Sonntag, 20. Dezember, in Yokohama.

Guangzhou setzte sich im ersten Viertelfinale gegen CF América aus Mexiko in Osaka dank eines Kopfballtreffers des brasilianischen Nationalspielers Paulinho (90.+3) 2:1 (0:0) durch. Zuvor hatte Zheng Long (80.) die Führung des Champions-League-Siegers der CONCACAF durch Oribe Peralta (55.) ausgeglichen.

Der japanische Meister aus Hiroshima behielt im zweiten Sonntagsspiel gegen den afrikanischen Vertreter Mazembe Englebert (Demokratische Republik Kongo) mit 3:0 (1:0) die Oberhand. Die Treffer in Osaka erzielten Tsukasa Shiotani (44.), Kazuhiko Chiba (56.) und Takuma Asano (78.).

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr