Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Klub-WM: River Plate zieht ins Finale ein

Fußball Klub-WM: River Plate zieht ins Finale ein

Der argentinische Spitzenklub River Plate hat den Grundstein für das Traumfinale gegen den FC Barcelona bei der Fußball-Klub-WM in Japan gelegt. Das Team aus der Hauptstadt Buenos Aires setzte sich mit viel Mühe im ersten Halbfinale in Osaka gegen Gastgeber Sanfrecce Hiroshima mit 1:0 (0:0) durch.

Voriger Artikel
Anhörung vor FIFA-Ethikkommission: Platini erscheint Freitag nicht
Nächster Artikel
Herberger-Stiftung: Merk besucht JVA Frankenthal und zeichnet Schiris aus

Klub-WM: River Plate zieht ins Finale ein

Quelle: SID

Osaka. Der Sieger der Copa Libertadores, dem südamerikanischen Pendant zur Champions League, musste lange zittern. Angreifer Lucas Alario erlöste den Rekordmeister seines Landes mit seinem Treffer erst in der 72. Minute. Zuletzt sicherte sich River Plate vor 29 Jahren den Titel als Weltpokalsieger gegen Steaua Bukarest.

Champions-League-Sieger FC Barcelona kann am Donnerstag (11.30 Uhr/MEZ) in seinem Halbfinale nachziehen. Die Katalanen treffen dann in Yokohama auf den chinesischen Serienmeister Guangzhou Evergrande. Das Endspiel steigt am Sonntag (8.00 Uhr/MEZ) ebenfalls in Yokohama.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr