Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Knäbel: "Noch kein verlorenes Jahr für den HSV"

Fußball Knäbel: "Noch kein verlorenes Jahr für den HSV"

Peter Knäbel, Sportchef beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, hat die Hoffnung auf eine positive sportliche Entwicklung in dieser Saison noch nicht aufgegeben.

Voriger Artikel
Baumjohann kritisiert fehlendes Fan-Interesse: "Erschreckend"
Nächster Artikel
Medien: Juve buhlt um Gündogan

Knäbel: "Noch kein verlorenes Jahr für den HSV"

Quelle: firo/Sebastian El-Saqqa / FIRO/SID-IMAGES

Hamburg. "Die aktuelle Situation ist nicht unser Anspruch, gar keine Frage. Aber wir können im Endspurt noch so performen, dass es am Ende kein verlorenes Jahr ist", sagte der 49-Jährige in einem kicker-Interview.

Sieben Spieltage vor dem Ende der Spielzeit nehmen die Hanseaten in der Liga in der Tabelle Rang zwölf ein, vier Punkte vom direkten Abstiegsplatz 17 entfernt. In den vergangenen beiden Spielzeiten hatten sich die Norddeutschen erst in der Relegation den Klassenerhalt sichern können. Nächster HSV-Gegner ist im Nordderby am Samstag (15.30 Uhr/Sky) Ligaschlusslicht Hannover 96.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr