Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Knieverletzung: Messi fällt bis zu acht Wochen aus

Fußball Knieverletzung: Messi fällt bis zu acht Wochen aus

Harter Schlag für den Champions-League-Sieger FC Barcelona: Superstar Lionel Messi (28) hat am Samstag beim 2:1 (1:0) der Katalanen gegen UD Las Palmas einen Innenbandriss im linken Knie erlitten und fällt sieben bis acht Wochen aus.

Voriger Artikel
Cottbus bei Miriuta-Debüt im Pech - Münster siegt erneut
Nächster Artikel
Wieder Lewandowski: Bayern fehlt noch ein Sieg zum Rekord

Messi bei Barca-Spiel verletzt ausgewechselt

Quelle: LLUIS GENE / STF / SID-IMAGES/AFP

Barcelona. Das bestätigte der Klub am Abend. Damit verpasst der Argentinier auch das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) in der Königsklasse.

Messi war nach acht Minuten im gegnerischen Strafraum mit einem Gegenspieler zusammengeprallt, wenig später ließ sich der Superstar auswechseln. "Untersuchungen haben bestätigt, dass Messi sich einen Innenbandriss zugezogen hat. Er wird sieben bis acht Wochen fehlen", hieß es in einem Statement.

Auf dem Platz zeigte Barcelona drei Tage nach dem peinlichen 1:4 bei Celta Vigo erneut keine überzeugende Leistung. Uruguays Nationalspieler Luis Suárez (25./54.) traf doppelt, der Brasilianer Neymar (67.) schoss einen Handelfmeter über das Tor. Beim Gegentreffer von Jonathan Viera (88.) traf Torhüter Marc-André ter Stegen keine Schuld.

In der Tabelle zog Titelverteidiger Barcelona mit 15 Punkten dennoch an Real Madrid (14) vorbei. Die Königlichen kamen am Abend gegen den FC Malaga nicht über ein 0:0 hinaus, obwohl die Gäste nach einer Roten Karte gegen Nordin Amrabat (77.) die Schlussphase in Unterzahl bestritten. Am Sonntag können Celta Vigo, der FC Villarreal (je 13) und Atletico Madrid (12) in der Tabelle an den beiden Topteams vorbeiziehen.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr