Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Köln-Fan stürzt mehrere Meter in die Tiefe - Keine Lebensgefahr

Fußball Köln-Fan stürzt mehrere Meter in die Tiefe - Keine Lebensgefahr

Ein Fan des 1. FC Köln ist bei den spontanen Feierlichkeiten zum Klassenerhalt seines Vereins in der Fußball-Bundesliga mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann fiel vom Zaun in der Südkurve und knallte auf den Asphalt.

Voriger Artikel
Nagelsmann hält Diskussion über sein Alter für unsinnig
Nächster Artikel
Bahn verhängt Zugverbot für 300 Hooligans

Köln-Fan stürzt mehrere Meter in die Tiefe - Keine Lebensgefahr

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Köln. Er wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht, nach Informationen der Bild-Zeitung befindet er sich nicht ins Lebensgefahr.

Köln hatte durch einen 4:1-Sieg gegen Darmstadt 98 den Klassenerhalt gesichert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr