Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kölns Bittencourt muss operiert werden

Fußball Kölns Bittencourt muss operiert werden

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss für zunächst unbestimmte Zeit auf Offensivspieler Leonardo Bittencourt verzichten. Wie der Klub am Montagabend mitteilte, muss der 22-Jährige aufgrund einer im Training am Nachmittag erlittenen Bänderverletzung am linken Sprunggelenk operiert werden.

Köln. Der Eingriff soll bereits am Dienstag vorgenommen werden. Wie lange Bittencourt danach ausfällt, sei noch unklar.

Bittencourt bestritt für die Kölner in dieser Saison fünf Bundesliga-Spiele, erzielte dabei einen Treffer und bereitete zwei weitere vor.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr