Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Koeman stellt Wenger in den Senkel: "Es ist immer dasselbe mit Dir"

Fußball Koeman stellt Wenger in den Senkel: "Es ist immer dasselbe mit Dir"

Teammanager Arsène Wenger musste nach dem herben Rückschlag des FC Arsenal im Kampf um die englische Fußball-Meisterschaft auch noch die Maßregelung seines Kollegen Ronald Koeman vom FC Southampton ertragen.

Voriger Artikel
Austria Wien: Im Sommer startet Stadion-Umbau
Nächster Artikel
Medien: Guardiola will Sané zu ManCity holen

Koeman stellt Wenger in den Senkel: "Es ist immer dasselbe mit Dir"

Quelle: OLLY GREENWOOD / SID-IMAGES

London. Im Anschluss an das 0:0 zwischen beiden Teams verpasste Koeman dem Franzosen im Kabinengang einen verbalen Seitenhieb, weil der für seine häufige Schiedsrichter-Kritik bekannte Wenger wieder die Referees ins Visier genommen hatte.

Wenger warf dem Unparteiischen Lee Mason sowie dem Vierten Offiziellen Craig Pawson nach dem torlosen Remis am 24. Spieltag der Premier League auf dem Weg in die Kabine eine Reihe von Fehlentscheidungen vor und schloss sein Klagelied mit den Worten: "Es ist immer dasselbe mit Euch."

Noch bevor die Schiedsrichter antworten konnten, schritt Koeman ein und stellte Wenger für sein Lamento in den Senkel. "Nein, es ist immer dasselbe mit Dir", sagte der Niederländer: "Ihr hattet zehn hochkarätige Chancen und habt nicht eine davon genutzt - also warum gehst Du auf die Schiedsrichter los?"

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr