Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Koeman wird Teammanager in Everton - Millionen-Ablöse an Southampton

Fußball Koeman wird Teammanager in Everton - Millionen-Ablöse an Southampton

Der Niederländer Ronald Koeman wird neuer Teammanager des englischen Fußball-Erstligisten FC Everton. Der 53-Jährige erhält bei dem Klub aus Liverpool einen Vertrag bis 2019. Koeman hatte mit dem FC Southampton zuletzt zweimal in Folge den Europapokal erreicht, als Ablöse ist eine Summe von 6,4 Millionen Euro im Gespräch.

Voriger Artikel
HSV zeigt Interesse am Franzosen Sissoko
Nächster Artikel
2. Liga: Club-Torhüter Schäfer bleibt noch ein Jahr

Koeman wird Teammanager in Everton - Millionen-Ablöse an Southampton

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Liverpool. Koeman tritt in Everton die Nachfolge des kurz vor Ende der vergangenen Saison entlassenen Roberto Martinez an. Der Spanier hatte seinen Posten nach einer bis dahin völlig enttäuschenden Spielzeit räumen müssen. Die ambitionierten Toffees landeten nur auf Rang elf und damit klar hinter dem anvisierten internationalen Geschäft.

"Everton ist ein großer Klub mit einer großen Geschichte. Ich bin stolz, hier Trainer zu werden", sagte der Europameister von 1988. Koeman ist der einzige Fußballer, der bei den niederländischen "großen Drei" Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven und Feyenoord Rotterdam sowohl als Spieler als auch als Trainer aktiv war.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr