Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kokainbefund: Schotte McMillan zwei Jahre gesperrt

Fußball Kokainbefund: Schotte McMillan zwei Jahre gesperrt

Die britische Anti-Doping-Agentur UKAD hat den schottischen Fußballprofi Jordan McMillan wegen eines positiven Kokainbefunds rückwirkend für zwei Jahre gesperrt.

Voriger Artikel
Sommer fordert gegen Sevilla mehr Mut: "Haben nichts zu verlieren"
Nächster Artikel
Umstrittener Elfmeter bringt Sieg gegen Duisburg: St. Pauli jetzt Dritter

Kokainbefund: Schotte McMillan zwei Jahre gesperrt

Quelle: SNS / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Glasgow. Das teilte die UKAD am Montag auf ihrer Internetseite mit. Der 26-jährige McMillan war am 3. Dezember 2014 nach dem Erstligaspiel seines damaligen Klubs Partick Thistle FC gegen Celtic Glasgow positiv getestet worden. Die Sperre endet am 17. Dezember 2016.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr