Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kolosseum beschädigt: Anzeige gegen bulgarischen Profi Georgiew

Fußball Kolosseum beschädigt: Anzeige gegen bulgarischen Profi Georgiew

Der bulgarische Fußball-Profi Blagoj Georgiew hat sich in Italien eine Anzeige eingehandelt. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler des zweimaligen russischen Meisters Rubin Kazan wurde in Rom dabei erwischt, wie er mit einer Münze seinen Namen in eine Säule des weltberühmten Kolosseums einritzen wollte, das unter Denkmalschutz steht.

Voriger Artikel
Rebbe wird Leiter Sport beim VfL Wolfsburg
Nächster Artikel
Schahin wechselt zum FSV Frankfurt

Kolosseum beschädigt: Anzeige gegen bulgarischen Profi Georgiew

Quelle: FILIPPO MONTEFORTE / STF / SID-IMAGES

Rom. Wegen Beschädigung dieses Römer Wahrzeichens droht Georgiew nun eine Strafe.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr