Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kontrolluntersuchung: Gomez bei Müller-Wohlfahrt

Fußball Kontrolluntersuchung: Gomez bei Müller-Wohlfahrt

Fußball-Nationalspieler Mario Gomez (28) ist sieben Wochen nach seinem Innenbandteilriss im Knie am Montag nach München gereist, um sich am Dienstag bei Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt einer Kontroll-Untersuchung zu unterziehen.

Voriger Artikel
"Busby Babe" Foulkes stirbt mit 81
Nächster Artikel
UEFA gedenkt Opfer des Taifuns auf den Philippinen

Kontrolluntersuchung: Gomez bei Müller-Wohlfahrt

Quelle: ALBERTO LINGRIA / AFP

Florenz. Dies teilte Gomez' Klub AC Florenz am Montag auf seiner Webseite mit.

Nach Klubangaben sei der Angreifer wieder voll belastbar, seit vergangener Woche absolviert Gomez individuelle Einheiten. Allerdings wirkte der Angreifer am Sonntag in der Serie A beim 0:1 gegen Udinese Calcio noch nicht mit.

Gomez hatte im September einen Innenbandteilriss erlitten, war daher auch für die folgenden Länderspiele ausgefallen. Der Ex-Stuttgarter war im Sommer für rund 15 Millionen Euro von Bayern München nach Florenz gewechselt. Gomez hatte dabei ein wesentlich lukrativeres Angebot des SSC Neapel ausgeschlagen.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr