Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Kovac: Russ hat Chemotherapie beendet

Fußball Kovac: Russ hat Chemotherapie beendet

Fußball-Profi Marco Russ (30) kann nach seiner Tumorerkrankung womöglich schon in diesem Jahr wieder für ein Comeback bei Bundesligist Eintracht Frankfurt arbeiten.

Frankfurt/Main. "Er hat die zweite Chemo hinter sich", wird Eintracht-Trainer Niko Kovac von der Bild-Zeitung zitiert: "Das Positive ist, eine dritte Chemo braucht er nicht. Marco fühlt sich so weit okay. Wir hoffen, dass er in drei, vier Monaten langsam wieder mit dem Sport beginnen kann."

Zuletzt hatte der neue Sportvorstand Fredi Bobic angedeutet, dass die Eintracht mit dem erkrankten Defensivspieler über eine Vertragsverlängerung nachdenkt. "Er weiß, dass er einen verlässlichen Partner hat. Das stehen wir zusammen mit ihm durch. Darauf kann sich Marco absolut verlassen", sagte Bobic der Tageszeitung Die Welt. Russ' Vertrag bei den Hessen besitzt noch ein Jahr Gültigkeit.

Mitte Mai war bei Russ unmittelbar vor den Relegationsspielen gegen den 1. FC Nürnberg eine Tumorerkankung diagnostiziert worden. Dennoch kam der 30-Jährige im Hinspiel zum Einsatz. Am 23. Mai wurde Russ erfolgreich operiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
11. Dezember 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Auch der kommende Sonnabend ist für ihn längst fest verplant. 9 Uhr, Sportgelände von Hannover 78, Maschseenähe.

mehr